Pro REGENWALD

Up in Smoke: Immer mehr Wälder werden verfeuertStichwörter: Biomasse, Protest, Raubbau, Waldzerstörung


Enviva Pellets Northampton, North Carolina
Während die Europäische Union die Abholzung von Wäldern und das Verfeuern von Holz immer noch für eine saubere und erneuerbare Energieform hält, können sich die Menschen in manchen afrikanischen Staaten die immer teurer werdende fossile Energie nicht mehr leisten... weiter

To be or not to be (motivated): Manchmal macht ein Baum den UnterschiedStichwörter: hirnrissig, Raubbau, Protest, weltwaerts


Baumriese gefällt
Unsere Partner von Arbofilia pflanzen Bäumen. Nicht um primär Pellets oder schöne Schiffsplanken zu produzieren, sondern um das Waldökosystem in der Region wieder herzustellen, um Lebensraum und Verbindungen zwischen Lebensräumen zu schaffen. Und von uns vermittelte weltwärts-Freiwilligen helfen dabei... weiter

News - bis Mittwoch 22.03.2017Stichwörter: Biodiversität, Klimawandel, Indigene, Landrecht, Fleisch, illegal, Raubbau, Politik

Neue Arten entdeckt: Mikroparasiten tragen zur Stabilität des Ökosystems im Regenwald bei
Der tropische Regenwald zählt zu den artenreichsten Gebieten der Erde. Hier leben Tausende von Insekten-, Vogel- und Säugetierarten. Auch kleinere Organismen, mit bloßem Auge nicht sichtbar, sind hier heimisch, etwa sogenannte Protisten. Sie leben unter anderem in den Böden der Wälder... weiter

FSC garantiert: Ein bisschen illegal geht gutStichwörter: Protest, Zertifizierung, Korruption, Raubbau, illegal

Der FSC oder Forest Stewardship Council will für nachhaltig produziertes Holz stehen und dem Verbraucher garantieren, dass mit dem FSC-Label ausgezeichnetes Holz ein guter Kauf sei. Letzte Woche hat der FSC ein Kapitel geschrieben, das seine eigene Glaubwürdigkeit wieder einmal erschüttert: Eine selbst durchgeführte Untersuchung über die Geschäftsgebahren des östereichischen Unternehmens Schweighofer in Rumänien kommt zu dem Ergebnis: "Der FSC sollte sich von Holzindustrie Schweighofer und allen von Gerald Schweighofer kontrollierten Firmen trennen" ..... weiter

News - bis Samstag 03.12.2016Stichwörter: Artenschwund, Online-Handel, Klimawandel, Palmöl, Erdöl, Gold, Raubbau, Tropenholz, Degrowth, Bergbau

Mensch verdrängt alle anderen Arten
Auf der Erde vermehrt sich eine Art prächtig: der Mensch. Bei allen anderen Arten geht der Bestand meistens zurück. Auf Dauer kann das nicht gut gehen. Seit Freitagabend beraten im mexikanischen Cancún auf der 13. UN-Artenschutzkonferenz fast 200 Staaten, was gegen den Schwund von Tier- und Pflanzenarten weltweit zu tun ist... weiter

News - bis Dienstag 20.09.2016Stichwörter: Waldbrand, Raubbau, Klimaschutz, Klimawandel, Bergbau, Erdöl, Gentech, Palmöl, Wilderness

Debatte Fluchtursachen in Afrika - Die wahren Gründe des Exodus
Viele fordern, die Fluchtursachen zu bekämpfen. Warum mehr Entwicklungshilfe zunächst jedoch zu mehr Flüchtlingen führt.
von Helmut Asche
20.09.2016, taz.de

Bürgerentscheid in Bayern - Allgäuer stimmen für Skischaukel
Was ist der Naturschutz im Vergleich zum Skifahren? Nicht so wichtig finden ihn Anrainer des Riedberger Horns... weiter

News - bis Sonntag 17.04.2016Stichwörter: Klimawandel, Palmöl, Raubbau, Wasser, Staudamm, Erdöl, Indigene

Seelentröster Wald
Die Deutschen lieben ihre Bäume. Und das tut ihnen gut. Schon ein kurzer Aufenthalt in der Natur senkt den Stress, hebt das Selbstbewusstsein und stärkt sogar das Immunsystem
von Fanny Jiménez
17.04.2016, welt.de

Das große Korallensterben am Great Barrier Reef
Meeresbiologe Terry Hughes musste sich beeilen, um die sterbenden Korallenriffe überhaupt noch sehen zu können: wenn die letzten lebenserhaltenden Algen aus dem Skelett verschwunden sind, wuchert schnell alles mit braunen Algen und Seetang zu... weiter

< ältere Einträge